. .

Konzert für Neugierige am 29.01.2011

Ein ganz besonderer Programmpunkt erwartet die Konzertbesucher des Konzertes für Neugierige am Samstag, dem 29.01.2011, 18 Uhr im Leipziger Gewandhaus. Der Ungarische Komponist André Hajdu komponierte 1978 ein Konzert für zehn kleine Pianisten und großes Orchester und schrieb vor, dass es sich dabei in der Tat um normal begabte Kinder handeln soll, die abwechselnd und nach einer bestimmten Dramaturgie  zusammen mit einem großen Orchester musizieren sollen. Seit Juni bereiten sich zehn Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“ unter Anleitung ihrer Klavierlehrer vor, besuchen im Dezember einen Workshop zu diesem Werk mit dem Pianisten und Dozenten an der Musikhochschule  Hannover, Wolfgang Zill und  werden in zwei vorbereitenden Konzerten mit Orchesterklavierbegleitung sich für den Auftritt im Gewandhaus präparieren. Mehr über das Projekt finden Sie auf unserer Projektseite

Neu ist an diesem Abend, dass dieses Konzert in Deutschland erstmals mit einem professionellen Orchester aufgeführt wird und somit ganz andere musikalische Möglichkeiten und Erfahrungen weit über das Konzert hinaus für die jungen Solisten entstehen werden.

Ergänzt wird dieses Konzert zum Thema „Wunder und Kinder“ von zwei prägenden Kompositionen ihrer jeweiligen Zeit. Mendelssohns frühe Trompetenouvertüre etwa, die er mit gerade einmal 17 Jahren schrieb, gilt quasi als Wegbereiter der so genannten Leitmotivtechnik, die Richard Wagner einst berühmt machen sollte.

Humorvoll wird es mit der abschießenden „Baby-Serenade“ des  österreichischen Komponisten Erich Wolfgang Korngold, die er anlässlich der Geburt seines Sohnes Georg 1928 schrieb. Meisterlich bewegt sich Korngold zwischen den Grenzen der E- und U-Musik, versprüht durch die sanften jazzigen Anklänge und das Banjo einen Hauch von Amerika und arbeitet im abschließenden Wiegenlied kunstvoll bekannte Kinderlieder wie z.B. Hänschen klein ein.

Aufgrund der großen Zustimmung der Erfahrung des letzten Konzertes wird es auch am 29.1.2011 eine kreative Kinderbetreuung ab 4 Jahre in Zusammenarbeit mit dem Gewandhaus und der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“ geben.

Moderiert wird das Konzert wieder von Peter Korfmacher, dem Feuilleton-Chef der Leipziger Volkszeitung und im Anschluss an das Konzert findet wieder der traditionelle Empfang für das Publikum und alle Musiker im Mendelssohn Foyer statt.

Wir sind sehr froh, dass dieses Projekt von der Stadt Leipzig, der Rahn Dittrich Group und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen unterstützt wird und danken allen Förderern ganz herzlich.

 

Konzert für Neugierige am 29.01.2011, 18 Uhr im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses

Dirigent:  Aurélien Bello
Solisten:  Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“
Moderation:  Peter Korfmacher

André Hajdu: Konzert für 10 kleine Pianisten und großes Orchester

Felix Mendelssohn Bartholdy: Trompetenouvertüre
Erich W. Korngold: Baby-Serenade op. 24

 
Veranstalter: Freundeskreis des Mendelssohn Kammerorhesters Leipzig e.V.
Ansprechpartner: Gregor Nowak
Tel.: +49 341 3304695
E-Mail: freundeskreis@mko-leipzig.de

+++++Konzertticker+++++Konzertticker+++++

 

Am 9. und 10. Dezember finden die nächsten Konzerte in der Taborkirche Leipzig statt. Auf dem Programm steht Bachs Weihnachtsoratorium. Weitere Infos, auch zu unserer Konzerttournee im Dezember mit der Sopranistin Dorothee Mields, finden Sie in der Rubrik "Konzerte".

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "templavoila_pi1" has no rendering definition!